Ausgestellt

Live könnt ihr meine Werke sehen in Bremen Findorff. Sie sind dort in folgenden Läden ausgestellt:

Mastej Schmuck Schmiede und Sieben Sachen.

Anfragen zu Schmuckstücken oder Einzelperlen: m.stellmann@web.de

Sonntag, 17. Januar 2010


Gesprungene Perlen, schiefe Perlen, unansehnliche Perlen, halbfertige Perlen, usw., für all das ist das Perlenmonster verantwortlich. Ich habe es kennengelernt ! Mit viel Mühe habe ich eine Hohlperle aufgeblasen und dann passierte es, die Kugel verformte sich zu einer fiesen Grimasse, das PERLENMONSTER !


Zum Glück war es nicht anwesend als diese beiden Triangelperlen entstanden sind ! Lehrmeisterin war die Iris, nochmals vielen Dank !

UND SCHON WIEDER WAS DAZUGELERNT !

Kommentare:

  1. Ach, das ist die fiese Möpp, die immer meine schönen Perlen kaputt macht!
    Doch, genau so hab ich mir das vorgestellt.
    Grüße Judith

    AntwortenLöschen
  2. Buhaaa - ja das glaube ich gerne, dass der im Granulat sitzt und die Perlen knackt!

    Schöne Triangel... :-))

    Deine schmeiße ich dir irgendwann schön eingepackt in den Briefkasten.

    Liebe Grüße Iris

    AntwortenLöschen
  3. huhu Marion
    kein schöner Anblick, aber wenn ich heute morgen ein Foto von mir gemacht hätte, als ich meine Perlen aus dem Granulat holte, wäre ich auch ein Perlenmonster. 30% der Perlen waren Bruch ;-((
    Aber Deine Triangle machen Fortschritte *super*
    liebe Grüsse
    Eva

    AntwortenLöschen